Gemeindeleben

Jesus sagt: „Wo zwei oder drei in meinem Namen zusammen sind, da bin ich mitten unter ihnen.“


Es braucht nicht viel, um Gemeinde zu sein. Sie entsteht im Gottesdienst, in der Diakonie, bei der Bibelwoche oder im Hauskreis. Christliche Gemeinschaft ist immer senkrecht "zu Gott", aber auch waagerecht "zum Nächsten". Solche doppelte Gemeinschaft kann sich auch spontan ereignen. Wir können aber nicht auf Gemeinden verzichten, die verlässlich Halt geben und Menschen durch ein (Glaubens-)Leben begleiten. Und die sich bewusst sind, dass jede Gemeinde ganz Kirche ist, aber nicht die ganze Kirche – und die deshalb offen sind für andere. Das also ist Kirche: Eine verlässliche, einladende Gemeinschaft von Menschen, die sich um das Wort Gottes sammeln.

Damit Sie sich ein besseres Bild von den Aktivitäten in unserer Gemeinde machen können, laden wir Sie herzlich ein, durch die folgenden Seiten zu stöbern.

Vielleicht ist ja auch ein interessantes Angebot für Sie dabei?