Evang./Kath. Erwachsenenbildung

„Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Was geht uns das an?“

Am Donnerstag, 23. März 2017, 19.30 Uhr findet im Katholischen Gemeindehaus Alfdorf, Strübelweg eine Veranstaltung statt zum Thema „Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Was geht uns das an?“ Die Referentin ist Eva-Maria Heerde-Hinojosa, München, Leiterin der Arbeitsstelle Bayern Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

Ein Thema des diesjährigen Bundestagswahlkampfes wird die Flüchtlingsfrage sein. Vielfach ohne Interesse an Details und Sachkenntnis mutmaßen Menschen hierzulande über die Gründe dafür. Wenn Migranten nicht als Kriegsflüchtlinge einzustufen sind, dann werden sie kurzer Hand als Wirtschaftsflüchtlinge eingeordnet oder des Terrorismus verdächtigt. Von den weltweit 65 Millionen Menschen, die derzeit auf der Flucht sind, sind knapp 1,5 Millionen nach Deutschland gekommen, auch, weil es an europäischer Solidarität mangelt. Papst Franziskus ruft zu einem Ende der Gleichgültigkeit auf und ein erster Schritt dazu ist das Wissen um die menschlichen Schicksale und ihre Hintergründe. In einem zweiten Schritt gilt es, die wahren Ursachen nachhaltig zu bekämpfen.

Es gibt also viel zu wissen, zu diskutieren und zu handeln. Veranstalterin des Abends die Ev.-kath. Erwachsenenbildung Alfdorf. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden zur Deckung der Kosten gebeten.

Weinprobe mit Käthe und Martin Luther

Erhard Eppler