Die neue Woche

 

 

Kirchliche Nachrichten vom 2.7.-9.7.

Sonntag, 2.Juli – 3. Sonntag nach Trinitatis – Opfer für die Diakonie

Wochenspruch: Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Lukas 19,10

10:30 Uhr Gottesdienst im Grünen in Vordersteinenberg

11:00 Uhr Jubiläumsgottesdienst des Waldkindergartens im Hasenköhl/Pfahlbronn

20:00 Uhr Erntebittgottesdienst in Alfdorf, Stephanuskirche (Probst)

Montag, 03. Juli

20:00 Uhr Kirchenchor (Stephanushaus)

20:15 Uhr Chor ONLINE (Stephanushaus)

Mittwoch, 05. Juli

19:30 Uhr Posaunenchor (Stephanushaus)

20:00 Uhr Vorbereitung Kinderkirche Vordersteinenberg

Donnerstag, 06. Juli

10:30 Uhr Fit mit Singen

Sonntag, 09. Juli

9:00 Uhr Gottesdienst in Pfahlbronn (Rieth)

10:00 Uhr Gottesdienst Alfdorf mit Taufe von Nils Bareiß und Thea Helene Biller (Rieth)

 

Vertretung im Sekretariat

Das Sekretariat ist bis 14.7. an folgenden Zeiten geöffnet:

Dienstag und Mittwoch von 8:00-10:30 Uhr und Freitag von 8:00-11:00 Uhr.

 

Kinderkirche

KiKi macht Sommerpause-wir beginnen wieder nach den Sommerferien !

Gottesdienst im Grünen am 2.Juli

Am Sonntag, 2.Juli 2017 findet um 10.30 Uhr der beliebte Gottesdienst im Grünen am Spielplatz zwischen Vordersteinenberg und Hintersteinenberg statt. Die Predigt hält Pfarrer i.R. Hans-Frieder Breymayer, Reutlingen. Im Anschluss gibt es ein Mittagessen; bitte hierfür Besteck und Teller mitbringen. Bei regnerischem Wetter findet der Gottesdienst im Vereinsheim statt. Herzliche Einladung!

Es besteht die Möglichkeit mit dem Bürgerbus zum Gottesdienst im Grünen zu fahren.

Falls Sie dieses Angebot annehmen möchten, bitten wir um Rückmeldung bis 01. Juli 2017, 12:00 Uhr bei Herrn Manfred Fitz, Tel: 07176-2442.

 

Erntebittgottesdienst

Am Sonntag, 2.Juli um 20 Uhr findet in der Stephanuskirche Alfdorf der diesjährige Erntebittgottesdienst statt. Das Thema lautet: „Ich will euch geben, was recht ist.“ (Matthäus 20,4b) Wie im biblischen Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg geht es auch heute in der Landwirtschaft um die Frage: „Was ist recht?“ „Bekomme ich, was recht ist?“ Es steht die Frage der Wertschätzung dahinter und auch die damit zusammenhängende Frage der gerechten Entlohnung der Ernte.

Der Gottesdienst wird mitgestaltet von Männern und Frauen aus der Landwirtschaft. Die Predigt hält Pfarrer Friedmar Probst. Herzliche Einladung!