Veranstaltungen

iThemba

iThemba in Alfdorf. Am Samstagabend, 15. Juli um 19 Uhr findet im Stephanushaus Alfdorf ein Auftritt der südafrikanischen Gruppe iThemba statt mit Tänzen, Liedern und Zeugnissen aus Südafrika. Anschließend gibt es einen Imbiss mit Stockbrot und Würstchen rund ums Stephanushaus. Der Eintritt ist frei.

iThemba ist ein Wort aus der Zulu-Sprache und bedeutet Hoffnung. Die Tanz- und Theatergruppe aus jungen Südafrikanern teilt diese Hoffnung mit den Zuhörerinnen und Zuhörern. Ein weiterer Auftritt der Gruppe ist im Konfi-Vorstellungsgottesdienst am 16. Juli um 10 Uhr in der Stephanuskirche Alfdorf.  

Konfirmation 2017

Am 7. Mai 2017 feierten in der Stephanuskirche Alfdorf 23 Jungen und Mädchen das Fest ihrer Konfirmation. Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Wir haben Gottes Spuren festgestellt“. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Alfdorf, Pfahlbronn, Kapf und Adelstetten trugen selbst verfasste Texte sowie Stücke aus dem evangelischen Katechismus vor. Einige Mütter und Väter traten mit einem eigens für die Feier gebildeten Elternchor auf. Pfarrer Friedmar Probst segnete die jungen Menschen und sprach ihnen damit Gottes Nähe und Begleitung zu. Der Alfdorfer Gospelchor ONLINE unter Leitung von Carmen Bausch gestaltete den Gottesdienst mit schwungvollen Liedern mit. Nach dem Gottesdienst stellten sich die Neukonfirmierten zu einem Erinnerungsfoto auf. (Bild: Foto-Kühnle, Welzheim)