Einladungen zu den Gottesdiensten

Es ist soweit: Kirchengemeinden und Religionsgemeinschaften dürfen wieder Gottesdienste feiern! Jedoch vorläufig noch unter Auflagen. Der Kirchengemeinderat hat entschieden, dass es zunächst einen Probelauf gibt, am Sonntag, 17. Mai in der Stephanuskirche, an Himmelfahrt, 21. Mai im Freien am Stephanushaus und am 24. Mai in der Friedenskirche Pfahlbronn.

Wir laden die Gemeindeglieder herzlich zu den Gottesdiensten „in Realpräsenz“ ein!

 

Einige Punkte des Infektionsschutzkonzepts:

Der Zugang erfolgt über den Südeingang. Eine Möglichkeit zum Desinfizieren der Hände ist vorhanden. Das Tragen von Masken wird empfohlen.

Beim Sitzen ist ein Abstand von 2 Metern einzuhalten. Menschen, die in häuslicher Gemeinschaft wohnen, können zusammensitzen, wie gewohnt. Die Sitzplätze sind markiert, bzw. in Pfahlbronn durch die vorhandenen Stühle definiert. Emporen dürfen nicht benutzt werden.

Die Gesangbücher der Kirchengemeinde sind weggeräumt. Bringen Sie am besten Ihr eigenes Gesangbuch mit, wie früher. Gemeindegesang findet derzeit leider nicht statt. In der Stephanuskirche gilt, um die Abstände einzuhalten, eine Obergrenze von 55 Personen, in der Friedenskirche von 33 Personen, im Kirchsaal Vordersteinenberg von 11 Personen.

Bitte lassen Sie sich von diesen Vorgaben nicht abschrecken! Sie dienen dazu, die Ansteckungsgefahr zu minimieren und Menschen zu schützen. Kommen Sie und freuen Sie sich über Gottesdienste in Gemeinschaft!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.07.20 | Die KonApp legt deutlich zu

    Die KonApp nimmt Fahrt auf: Seit Beginn der Corona-Krise haben sich die Downloadzahlen des digitalen Tools für die Konfirmanden-Arbeit mehr als verdoppelt. Die Deutsche Bibelgesellschaft legt nach - mit einem nächsten Update für neue Funktionen, zusätzlichen Inhalten und einem digitalen Schulungsangebot für Leitende in der Konfi-Arbeit.

    mehr

  • 09.07.20 | Mittelstandspreis vergeben

    Für ihr gesellschaftliches und ökologisches Engagement sind drei baden-württembergische Unternehmen am Mittwoch, 8. Juli, bei einer digitalen Verleihung mit dem LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet worden. Preisträger sind die Bäckerei Stemke aus Schwäbisch Gmünd, die Strenger Holding GmbH mit Sitz in Ludwigsburg und die H. P. Kaysser GmbH + Co. KG aus Leutenbach (Rems-Murr-Kreis).

    mehr

  • 07.07.20 | Ministerpräsident dankt den Kirchen

    Für ihr „großes Verständnis und die Bereitschaft, die Maßnahmen, die die Corona-Pandmie erfordert, mitzutragen", hat Ministerpäsident Kretschmann den Bischöfen in Baden und Württemberg seinen Dank ausgesprochen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de