Die neue Woche

Kirchliche Nachrichten vom 18.10.-25.10.2020

 

Sonntag, 18.Oktober-19. Sonntag nach Trinitatis -Opfer für die Arbeit der Diakonie

Wochenspruch: Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen. Jeremia 17, 14

10:00 Uhr ProViele Gottesdienst mit dem Thema „Vielfalt leben“ in der Stephanuskirche (Pfarrer i.R. Probst und Team)

 

Dienstag, 20. Oktober

16:45 Uhr Abendgebet im Haubenwasen

 

Mittwoch, 21. Oktober

14:30-15:50 Uhr Konfi-Unterricht Gruppe 1 im Stephanushaus (Diakon Hein)

16:00-17:20 Uhr Konfi-Unterricht Gruppe 2 im Stephanushaus (Diakon Hein)

19:30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderats im Stephanushaus mit folgenden Themen: Jahresabschluss, Beschluss Bodenbelag Kindergarten, Winterkirche, Verschiedenes

 

Freitag, 23. Oktober

17:00 Uhr Bezirkssynode in Schorndorf

 

Sonntag,25. Oktober

Leider haben die Goldkonfirmandinnen und Goldkonfirmanden aufgrund der aktuellen Situation ihre Goldene Konfirmation absagen müssen.

 

Vertretung im Pfarramt während der Vakatur

Pfarrer Eberhard Bauer, Hellershof, Tel 07182-6104, pfarramt.hellershofdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Bilder der Konfirmation sind da

Die Fotos der Konfirmaden können ab sofort während den Öffnungzeiten im Pfarrbüro abgeholt werden.

 

Hinweise zu den Gottesdiensten

Unsere Gottesdienste finden derzeit unter „Corona-Bedingungen“ statt, das heißt: 2-m-Abstandsregel, Hygiene (Desinfektion und Masken), sowie die Obergrenzen: in der Stephanuskirche 100 Personen, in der Friedenskirche Pfahlbronn: 33 Personen. Abendmahlsfeiern werden bis auf weiteres ausgesetzt.

 

Singen im Gottesdienst

In den Gottesdiensten ist das Singen mit Mund- und Nasenschutz erlaubt. Wer also singen möchte, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Regel gilt auch für das gemeinsame Sprechen und für drinnen und draußen. Gesangbücher können wieder verwendet werden. Sie werden nach dem Gottesdienst desinfiziert. Oder: Sie bringen Ihr eigenes Gesangbuch mit. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und das Sich-an-die-Regeln-halten!

 

ProViele GD: „Vielfalt leben“

Wir erleben es immer wieder–Menschen werden wegen Verhalten, Rasse, u.a. ausgegrenzt, in „Gruppen“ verurteilt. Grenzen werden willkürlich gesetzt. Kennen wir jemanden, machen wir gerne Unterschiede. Das Gebot der Nächstenliebe wird, auch von Christen, ignoriert. Aber: Jesus hat sich um alle gekümmert, ohne Ausnahme! Gottes Zusage ist: er liebt alle Menschen! Darum geht es im ProViele GD am 18.10.20 um 10 Uhr in der Stephanuskirche in Alfdorf mit Pfarrer i.R. Probst. Auf Kinder wartet ein Kinderprogramm. Corona-Regeln (Masken!) sind einzuhalten